Wing Tsun KungFu ist kompromißlose Selbstverteidigung

Ideal für Erwachsene wie auch für ältere Menschen mit und ohne Handicap

WingTsun ist eine chinesische Kampfkunst, die der reinen Selbstverteidigung dient. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie die Kraft des Angreifers nutzt und gegen ihn verwendet. Nicht die eigene Kraft, sondern die des Gegners gibt den Ausschlag, so dass Unterschiede bei Größe und Gewicht nur eine untergeordnete Rolle spielen und sich WingTsun hervorragend als Selbstverteidigung für Frauen und Männer jeder Statur und jeden Alters eignet.

Jeder vermiedene Kampf ist ein gewonnener Kampf. Die erfolgreiche Selbstverteidigung besteht hauptsächlich in der Gewaltprävention bzw. in der Deeskalation. Bereits im Vorfeld gilt es brenzlige Situationen wahrzunehmen, um sich diese zu entziehen und so eine Eskalation zu vermeiden. Die ständige, kontrollierte Auseinandersetzung mit der eigenen Kraft und das Wissen um die bereits erworbenen Fähigkeiten in Auseinandersetzungen lassen WT-ler in Situationen wirklicher Bedrohung gelassener und bedachter reagieren.

Allein durch das gewonnene Selbstbewusstsein gewinnt der WT-ler eine Ausstrahlung, die sie oder ihn für einen Angreifer unattraktiv machen. Lässt sich eine Auseinandersetzung nicht mehr vermeiden, bietet WingTsun ein kompromissloses Verteidigungssystem, das die Aggression ohne weitere Eskalation oder Gefahr für Unbeteiligte schnell und sicher beendet.

WingTsun ist eine effiziente Selbstverteidigung mit dem Ziel, seinen Angreifer in einer Notfallsituation kampfunfähig zu machen. WingTsun ist bis heute ein fester Bestandteil der Ausbildung von Sicherheitskräften und ist eine offizielle Selbstverteidigungsmethode der Polizei in NRW und vielen weiteren Spezialeinheiten des Bundes und der Länder.

Das Training

Trainiert wird in der Gruppe. Die WingTsun-Lehrer geben ihr Wissen an Ihre Schüler(innen) in einer angstfreien Unterrichtsumgebung weiter und ermöglichen durch Vorführen und anschließendes angeleitetes üben ein schnelles Verstehen der Techniken.

Durch gemeinsames Trainieren können neue Mitglieder von der Erfahrung der Lehrenden und der anderen Schüler schneller und anschaulicher lernen. Ein gutes Trainingsklima ist uns wichtig, weil es die Grundvoraussetzung für Spaß und Freude am Unterricht ist.

Wir vermitteln während des Trainings: Fitness, Körperbewußtsein, Beweglichkeit, Gesundheit, Kampfgeist und vieles mehr... Kommen Sie einfach mal zum Schnuppern vorbei, wir freuen uns auf Sie!